Das perfekte Holzpferd für kleine Pferdenarren!

Hüpfen, rennen, balancieren – Kinder bewegen sich gerne. Bewegung ist für Kinder wichtig und ein unverzichtbarer Bestandteil für ein gesundes Leben. Das ist gerade in Zeiten in denen digitalisiertes Spielen zunehmend auch das Kinderzimmer erreicht, besonders wichtig. Beim Bewegungsspiel erproben Kinder, was der eigene Körper alles kann und sie entwickeln Freude an Bewegung und körperlicher Anstrengung. Spielend lernen sie ihren Körper kennen und beherrschen, schulen ihre Wahrnehmung und üben Geschicklichkeit.

Es heißt nicht umsonst „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!“

Viele Kinder und vor allem Mädchen lieben Pferde und träumen davon, das Reiten zu lernen. Ein Sport, bei dem sich Kinder bewegen und bei dem die Beweglichkeit sowie Körperbeherrschung gefördert werden. Beim Reiten können Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachkommen und in der Interaktion mit dem Lebewesen soziale Kompetenzen sowie Verantwortungsbewusstsein entwickeln und das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken. Es heißt nicht umsonst „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!“

Natürlich kann und möchte sich nicht jede Familie ein Pferd anschaffen. Daher tut es oftmals auch erst einmal ein großes Holzpferd zum Reiten. Und das ist ideal, denn es aktiviert das Rollenspiel und die Fantasie der Kinder, weil es Kreativität erfordert, um das schicke Pferdchen aus Holz zum Leben zu Erwecken. Kinder können es streicheln und pflegen und viel wichtiger: darauf reiten und turnen! Beim Voltigieren werden Beweglichkeit, Gleichgewichtssinn und Körperbalance gefordert und Spiel und Spaß mit Sport vereint. Hinzu kommt, dass die Akrobatik auf dem Pferderücken ein vielseitiger Sport ist, der sowohl Koordination als auch Kraft trainiert. Beim gemeinsamen Pferd-Spielen draußen mit Geschwistern oder Freunden wird auch das Sozialverhalten der Kinder gefördert, denn sie erlernen in der Interaktion mit Gleichaltrigen soziale Verhaltensweisen, wie z.B. gegenseitige Rücksichtnahme. Beim Spielen mit einem Holzpferd wird also Rollenspiel mit Bewegung im Freien verknüpft und wichtige soziale und körperliche Fähigkeiten gefördert.

Was macht ein gutes Holzpferd aus?

Ein gutes Holzpferd sollte nicht nur geritten werden können, sondern auch weitergehende Spielmöglichkeiten bieten, die das Rollenspiel aktivieren und die Fantasie anregen. So hat es idealerweise Extras, wie Schweif oder Mähne zum Bürsten und Flechten und ein Halfter, um das Erlebnis noch realistischer zu gestalten. Noch besser wird’s, wenn auf dem Pferd ein echter Sattel oder eine Satteldecke Platz findet. Weiterhin muss das Pferd stabil und fest stehen, damit es dem wilden Ritt und den Turnübungen der Kinder standhält. Zudem sollte es Kindern möglich sein, ohne die Hilfe ihrer Eltern aufzusteigen. Da Reiten im Freien am meisten Spaß macht, sind qualitativ hochwertige Holzpferde zudem wetter- und witterungsbeständig!

Das small foot Holzpferd(11664) wartet mit diesen Anforderungen und viele weiteren Features auf und hat damit das Zeug, der absolute Liebling für alle Pferdefans zu werden! Das große Spiel-, Reit- und Voltigierpferd lehrt kleinen und großen ReiterInnen spielerisch Grundlagen über Pferde, Ponys und das Reiten. Eine Mähne und ein Schweif aus Sisal laden zum Frisieren und Flechten ein und eine Trittstufe macht das Aufsteigen für die Kleinsten kinderleicht. Ausgestellte Beine sorgen für einen sicheren und stabilen Stand. Einzigartig: Hinter der Klapptür am Hinterteil verbirgt sich ein großer Stauraum im Pferdebauch, in dem Halfter, Putzzeug und Zubehör Platz finden. Halfter inklusive! Der Pferderücken ist von der Größe her so konzipiert, dass echte Sättel passen und auch mehrere Kinder hintereinander darauf Platz finden. Ideal für den Garten oder das Kinderzimmer! Für eine langlebige Nutzung kann das unbehandelte Holz mit einer Holzschutzlasur farblich an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Ob Fuchs, Schimmel oder Rappe – in der Gestaltung gibt es keine Grenzen. Dieses Reitpony ist perfekt fürs kindliche Rollenspiel geeignet. Es aktiviert Kinder durch freie und fantasieanregende Spielmöglichkeiten und fordert sie auf, das Pferde-Spiel durch ihre eigene Kreativität zum Leben zu erwecken. Da gibt es keine eingebaute Technik, die den Kindern auf Knopfdruck vorgegebene Sounds vorspielt - Wiehern und Hufgetrappel müssen sie selber erzeugen. 

243,69 € *

Holzpferd

ab 3 Jahre
Mehr über die Autorin

Vanessa, Inside Sales Customer Service

bei small foot Seit 1999
2 Kinder, Junge (14 Jahre), Mädchen (3 Jahre)
Warum arbeitest du gerne für small foot?
Weil ich überzeugt von den Artikeln bin, wir im Vertriebsteam ein tolles Arbeitsklima haben und small foot und ich zusammen „erwachsen“ geworden sind.
Was schätzt du an small foot Spielzeug besonders?
Die Vielfalt und dass mittlerweile viele Artikel FSC-zertifiziert sind.
Was ist dein Lieblings small foot Spielzeug?
Ich glaube unser neues Holzpferd und die Matschküche werden meine neuen Lieblingsartikel, da ich für Kinder Rollenspiele unheimlich schätze und wenn diese noch für den Garten oder Outdoorbereich gedacht sind … perfekt!