Meilensteine kindlicher Entwicklung

Unterstützen Sie mit passendem Spielzeug die Entwicklungsschritte Ihrer Kinder

Welche Meilensteine bestehen in der Entwicklung von Babys und Kleinkindern?
Vom Baby bis zum Kleinkind durchlaufen die Kinder eine Vielzahl an Entwicklungsschritten. Sehen, Hören, Sprechen bis zu motorischen-, kognitiven- und sozialen Fähigkeiten, sind Kompetenzen die Babys und Kleinkinder zunächst lernen müssen. Spielzeug kann dabei unterstützen, die Fähigkeiten zu fördern und die Meilensteine in der kindlichen Entwicklung zu erreichen. Nachfolgend wird auf die Fertigkeiten eines Babys- und Kleinkindes eingegangen und Spielzeug-Empfehlungen gegeben, wie sie spielerisch die Entwicklung von Kindern fördern können.

Motorik

Mit welchem Motorikspielzeug kann die Bewegungsfähigkeit von Babys und Kleinkindern unterstützt werden?

Wie kann die Motorik von Babys- und Kleinkindern gefördert werden?

Krabbeln, Greifen, Laufen, Lächeln, Hüpfen – all diese Bewegungsabläufe zählen zu der Motorik eines Kindes. Dabei lässt sich unterscheiden zwischen der Grob- und Feinmotorik. Kurz gesagt, umfasst die Grobmotorik die Gesamtbewegung des Körpers wie zum Beispiel das Laufen und die Feinmotorik die Hand-Augen-Koordination sowie die Gesichtsmimik eines Kindes.

Nach der Geburt: Greiflinge, Babyrasseln und Stoffspielzeuge fördern die Feinmotorik

Kurz nach der Geburt verfügen Babys kaum über feinmotorische Fähigkeiten. Noch sind die Bewegungen eher unkontrolliert und abrupt. Da das Sehvermögen der Babys nach der Geburt noch nicht ausgeprägt ist, können sie Gegenstände noch nicht als solche wahrnehmen. Dadurch greifen Babys noch nicht bewusst nach ihrem Spielzeug. Sie sehen Gegenstände verschwommen und undeutlich. Greifen ist hingegen ein wichtiger Schritt in der motorischen Entwicklung eines Kindes. Um das Greifen nach Gegenständen zu fördern, sind Spielwaren in bunten Farben mit Geräusch- und Knisterfunktionen ideal um sie zum Greifen zu animieren. Von der Neugier angetrieben, beginnen sie ihr erstes Spielzeug mit den Händen zu entdecken und die Motorik zu trainieren.

Mit Greiflingen, Babyrasseln und Stoffspielzeug feinmotorische Fähigkeiten trainieren

7,79 € *

Greifling Bär auf Rollen

ab 6 Monate

7,79 € *

Greifling Hund auf Rollen

ab 6 Monate

7,79 € *

Greifling Schäfchen„Lotta“

ab 0 Monate

7,79 € *

Greifling „Lotta“

ab 0 Monate

7,79 € *

Babyrassel „Lotta“

ab 0 Monate

7,79 € *

Kugelspaß-Rassel „Lotta“

ab 0 Monate

8,76 € *

Raupe Nimmersatt Plüsch-Rassel

ab 0 Monate

22,41 € *

Raupe Nimmersatt Plüschwürfel

ab 0 Monate

9,74 € *

Babyspielzeug Stoff-Krokodil

ab 0 Monate

9,74 € *

Babyball Katze

ab 0 Monate

11,69 € *

Stoffgreifling zum Rollen

ab 0 Monate

Stecken, Stapeln, Sortieren & Co. – feinmotorische Fähigkeiten mit Spielzeug fördern

Das Verständnis für Formen, Größen und Farben entsteht erst Schritt für Schritt. Kinder stehen vor der Aufgabe die Unterscheidungen kennenzulernen. Kreise, Vierecke und Dreiecke – worin unterscheiden sich die Formen und welche Form gehört in welches Loch? Spielzeug wie Steckspiele, Stapelspiele, Klopfspiele, Balancier- und Geschicklichkeitsspiele unterstützen Kinder die Welt der Formen zu entdecken und trainieren auf spielerische Art und Weise feinmotorische Fähigkeiten. Darüber hinaus wird durch das Stapeln von Spielzeug die Geschichtlichkeit sowie die Hand-Augen-Koordination trainiert. Gleichzeitig wird die Geduld der Kleinen auf die Probe gestellt.

Feinmotorische Fähigkeiten mit Steckspielen, Stapelspielen, Geschicklichkeitsspielen & Co. fördern

9,74 € *

Steckwürfel "Move it!"

ab 12 Monate

9,74 € *

Stapelturm "Move it!"

ab 12 Monate

97,47 € *

Motorikwürfel XL "Move it!"

ab 12 Monate

9,74 € *

Balancierwippe "Move it!"

ab 3 Jahre

19,49 € *

Motorikwürfel Insekten

ab 12 Monate

68,23 € *

Motorikwürfel mit Kugelbahn

ab 12 Monate

16,56 € *

Steckspiel Pastell

ab 12 Monate

14,61 € *

Steckspiel mit Zahlen "Jungle"

ab 12 Monate

9,74 € *

Balancierfrosch

ab 3 Jahre

19,49 € *

Raupe Nimmersatt Balancierspiel

ab 4 Jahre

19,49 € *

Klopfspiel Hau den Vogel

ab 12 Monate

14,61 € *

Klopfbank "Space"

ab 12 Monate

14,61 € *

Klopfkugelbahn Kullerball

ab 12 Monate

14,61 € *

Holzbausteine Natur

ab 12 Monate

26,31 € *

Holzbausteine im Beutel

ab 12 Monate

Das Laufen lernen: ein wichtiger Meilenstein für Kleinkinder und der grobmotorischen Entwicklung

Eines vorweg: Jedes Kind hat sein individuelles Tempo mit welchem Alter es die ersten Gehversuche startet. Das Gleichgewicht und die Muskelkraft müssen zunächst vorhanden sein, um eigenständig Laufen zu können. Die ersten Laufversuche beginnen zwischen dem 14. und 16. Monat. Da das Halten des Gleichgewichtes noch zur Herausforderung wird, unterstützen Lauflernwagen dabei, die ersten Schritte zu bewältigen. Zudem lädt ein Lauflernwagen zum Spielen und Entdecken ein. Ob Stauraum für Kuscheltiere oder Steckelemente, welche die Motorik fördern - Lauflernwagen sind die Begleiter ab etwa einem Jahr und essenzielles Motorikspielzeug.

Mit Lauflernwagen die ersten Schritte meistern

77,97 € *

Lauflernwagen Wal

ab 12 Monate

77,97 € *

Lauflernwagen Elefant

ab 12 Monate

38,98 € *

Lauflernwagen Bausteine

ab 12 Monate

48,73 € *

Lauflernwagen Bauklötze

ab 12 Monate

68,23 € *

Lauflernwagen Bär

ab 12 Monate

58,48 € *

Lauflernwagen Meine Stadt

ab 12 Monate

58,48 € *

Lauflernwagen Kunterbunt

ab 12 Monate

68,23 € *

Lauflernwagen Küche

ab 12 Monate

68,23 € *

Lauflernwagen Blumenwiese

ab 12 Monate

77,97 € *

Lauflernwagen “Move it!”

ab 12 Monate

68,23 € *

Lauflernwagen Rasenmäher

ab 12 Monate

Der nächste Schritt: mit Laufrädern und Trikes das Fahrradfahren lernen

Bis Kinder selbstständig in die Pedale treten können, ist regelmäßiges Training notwendig. Laufräder und Trikes sind die perfekte Vorbereitung auf das Fahrradfahren. Neben der frühkindlichen Motorik fördern sie gleichzeitig Koordination und Gleichgewichtssinn. Zudem motivieren Laufräder zur Bewegung und trainieren spielerisch die körperliche Ausdauer sowie nebenbei die Regeln für einen sicheren Straßenverkehr. Egal ob mit 12. oder 36. Monaten - Laufräder und Trikes sind für verschiedene Altersklassen geeignet. Für Kleinkinder ab 12. Monaten empfiehlt sich ein dreirädriges Trike, welches sich wenn Lernfortschritt und Gleichgewicht es erlauben, zum klassischen Laufrad umfunktioniert werden kann.

Mit Laufrädern und Trikes den Gleichgewichtssinn fördern

77,97 € *

Laufrad-Trike Maxi 2 in 1 Türkis

ab 12 Monate

68,23 € *

Laufrad-Trike 2 in 1 Türkis

ab 12 Monate

77,97 € *

Laufrad-Trike Maxi 2 in 1 Rosa

ab 12 Monate

68,23 € *

Laufrad-Trike 2 in 1 Rosa

ab 12 Monate

77,97 € *

Laufrad blauer Papierflieger

ab 3 Jahre

77,97 € *

Laufrad rosa Kolibri

ab 3 Jahre

58,48 € *

Laufrad Number 1

ab 3 Jahre

97,47 € *

Laufrad Motorroller

ab 3 Jahre

87,72 € *

Laufrad Rosa Flitzer

ab 3 Jahre

77,97 € *

Laufrad Speedy

ab 3 Jahre

87,72 € *

Laufrad Motocross Bike

ab 3 Jahre

Hörvermögen

Ab wann können Babys hören und wie kann das Hörvermögen von Kindern geschult werden?

Mamas Herzschlag: ein Geräusch das Babys schon im Mutterleib hören

Neben Mamas Herztönen können Babys bereits erste Stimmen und Klänge vor ihrer Geburt wahrnehmen. Nach der Geburt entwickelt sich das Hörvermögen der Neugeborenen erst im Laufe der Zeit. Säuglinge verstehen zwar noch keine Wortlaute, aber allein vertraute Stimmen von Mama und Papa erzeugen ein Gefühl von Geborgenheit und trainieren gleichzeitig das Gehör.

Spielzeuge mit Geräuschfunktion fördern die akustische Wahrnehmung

Ertönen die Geräusche von Spieluhren ist das Land der Träume nicht weit entfernt. Sie lauschen den Geräuschen, wodurch das Hörvermögen der Babys trainiert wird. Gleichzeitig haben die sanften Klänge und Melodien eine beruhigende Wirkung. Darüber hinaus fördern Spielwaren wie Rasseln oder Stoffspielzeug mit Geräuschfunktion das Entdecken von Geräuschen. Sie beginnen selbstständig durch drücken, schütteln, knistern oder rascheln Töne zu erzeugen und schulen dadurch ihre akustische Wahrnehmung. Insgesamt ist die Neugier der Neugeborenen für Töne und Geräusche riesig.

Mit Spieluhren, Rasseln und Stoffspielzeug das Hörvermögen trainieren

19,49 € *

Spieluhr Froschteich

ab 3 Jahre

19,49 € *

Spieluhr Ententanz

ab 3 Jahre

17,54 € *

Spieluhr "Jungle"

ab 3 Jahre

17,54 € *

Spieluhr "Space"

ab 3 Jahre

7,79 € *

Babyrassel „Lotta“

ab 0 Monate

7,79 € *

Kugelspaß-Rassel „Lotta“

ab 0 Monate

8,76 € *

Raupe Nimmersatt Plüsch-Rassel

ab 0 Monate

14,61 € *

Stoffspielzeug Steck-Maus

ab 0 Monate

9,74 € *

Babyspielzeug Stoff-Krokodil

ab 0 Monate

9,74 € *

Babyball Katze

ab 0 Monate

11,69 € *

Stoffgreifling zum Rollen

ab 0 Monate

Durch Vorlesen das Hörvermögen von Babys und Kleinkindern fördern

Egal in welchem Alter die Kinder sind, das Vorlesen von Geschichten fördert die kindliche Entwicklung in vielerlei Hinsicht. Neben Sprachentwicklung und Sehvermögen wird insbesondere das Hörvermögen geschult. Babys lauschen Neugierig den Stimmen ihrer Eltern und Kleinkinder bringen die Bilder in Verbindung mit Wörtern, wodurch gleichzeitig die Sprache gefördert wird. Zeitgleich lernen Kleinkinder zuzuhören und konzentrieren sich auf die Geschichte, was sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit auswirkt. 

Mit Holzbüchern Geschichten erzählen und das Hörvermögen ihres Kindes fördern

Musikinstrumente – Spaß und Training für die akustische Wahrnehmung

Kinder lieben Musik – unabhängig vom Alter begeistern sie sich für Melodien und Klänge. Sind die Kinder größer und wollen selbst ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen, eignen sich Musikinstrumente aus Holz um selbst mit Musik zu experimentieren und Klänge zu erforschen. Neben dem Hörvermögen wird dadurch das Rhythmusgefühl der Kinder gefördert. Ob allein oder in der Gruppe – Musizieren mit Klangspielzeug fördert die akustische Wahrnehmung und bringt gleichzeitig viel Freude. Beim gemeinsamen Musizieren wird zugleich die soziale Kompetenz gefördert.

Mit Trommeln, Gitarre, Klangstäben & Co. das Hörvermögen trainieren

16,56 € *

Kindertrommel "Sound"

ab 3 Jahre

24,36 € *

Gitarre "Sound"

ab 3 Jahre

48,73 € *

Musik-Set "Sound"

ab 3 Jahre

9,74 € *

Schellenkranz "Sound"

ab 3 Jahre

38,98 € *

Musiktisch "Sound"

ab 3 Jahre

9,74 € *

Flöte "Sound"

ab 3 Jahre

77,97 € *

Klavier "Sound"

ab 3 Jahre

12,66 € *

Xylophon "Sound"

ab 18 Monate

29,23 € *

Musikdreieck "Sound"

ab 18 Monate

3,89 € *

Klangstäbe „Sound“

ab 3 Jahre

Sehvermögen

Ab wann können Babys sehen und wie kann das Sehvermögen gefördert werden?

Wie mit Mobiles das Sehvermögen von Babys gefördert werden kann Ab wann können Babys sehen?

Eine Frage die sich viele Eltern stellen. Zu Beginn sehen Neugeborene verschwommen und sehr undeutlich. Das Sehvermögen liegt bei etwa 20%. Erst zwischen dem 2. und 3. Monat können Babys allmählich Farbunterschiede wahrnehmen. Insbesondere leuchtende und kräftige Farben können Babys deutlicher erkennen, weshalb Spielzeug in bunten Farben sie magisch anzieht. Aus dem Grund sind Mobiles in bunten Farben mit bewegten Figuren und Elementen ein klassisches Babyspielzeug zur Förderung der visuellen Wahrnehmung. Sie sind beliebte Geschenke zur Geburt und gleichzeitig ein schöner Hingucker im Kinderzimmer. Erst zwischen dem 6. und 8. Monat nehmen Babys die Wahrnehmung ähnlich wie die der Erwachsenen wahr.

Wie durch Blättern in Bilderbüchern der Sehnerv gefördert wird

Etwa kurz vor ihrem 1. Geburtstag sind Babys in der Lage dickere Seiten selbstständig umzublättern. Auf Mama oder Papas Schoss lassen sich Holzbücher mit allen Sinnen selbstständig entdecken. Insbesondere wird das Sehvermögen trainiert, da die Holzbücher in ihren kräftigen Farben die Aufmerksamkeit der Kleinsten auf sich ziehen. Die visuelle Wahrnehmung wird trainiert und die Entwicklung des Sehnervs gefördert.

Holzbücher zur Förderung des Sehvermögens

Kommunikation

Wie kann die Sprachentwicklung von Kindern gefördert werden?

Wie sich die Sprache bei Babys und Kleinkindern entwickelt

Zunächst ist die Kommunikation von Babys gekennzeichnet durch Körpersprache, Gesichtsausdrücke, Laute wie Lachen und Weinen und erstes Brabbeln. Eltern haben ein Gespür dafür, was Ihnen ihr Kind auf unterschiedliche Art und Weise mitteilen möchte. Erst im Laufe der Zeit beginnen Kinder ihre ersten Worte zu sprechen. Dabei hat jedes Kind sein individuelles Tempo. Einige Kleinkinder bringen mit etwa 9. Monaten ihr erstes Wort über die Lippen und wiederrum andere brauchen bis zu ihrem 2. Geburtstag. Um die Sprachentwicklung der Sprösslinge zu fördern, können Eltern ihre Kinder in der Lernphase aktiv mit Spielzeug unterstützen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Kinder täglich bis zu 10 neue Wörter aufnehmen können. Gerade zu Beginn der Sprachentwicklung gehen Experten davon aus, dass die ersten 50-Wörter für Kinder die größte Hürde darstellen.

Holzbücher unterstützen die Sprachentwicklung der Kinder

Kinder lieben Geschichten von Mama, Papa oder den Großeltern. Unabhängig davon, ob ihr Kind sie bereits verstehen kann, geht es darum mit den Kleinsten zu sprechen. Allein das Erzählen von Geschichten und die Tatsache, dass ihr Kind ihnen zuhört, schult bereits die kindliche Sprachentwicklung. In Kombination mit feinmotorischen Aktivitäten wie das gemeinsame Blättern in Büchern wird das Sprachzentrum angeregt. Grund dafür ist, dass Feinmotorik und Sprachzentrum im Gehirn dicht beieinander liegen und sich gegenseitig positiv beeinflussen, da beide Regionen gleichzeitig angeregt werden. Zudem hat Vorlesen weitere positive Effekte wie die Förderung des Hörvermögens, die Stärkung der Eltern-Kind Beziehung und die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit durch das Zuhören der Kinder.

Mit Holzbüchern den Wortschatz erweitern

Rollenspielzeug aktiviert das Sprachvermögen der Kinder

Rollenspielzeug lädt Kinder dazu ein Situationen nachzustellen. Sie versetzen sich in die Welt der Erwachsenen und sind mit viel Freude und Spaß dabei die Erwachsenen nachzuahmen. Tauchen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern in die Welt des Rollenspiels ein und fördern die Sprachentwicklung bei gemeinsamen Teepausen oder Handwerken im Kinderzimmer. Dadurch kann auf spielerische Art und Weise der sprachliche Austausch zwischen Erwachsenen und Kindern angeregt werden, was sich positiv auf das Kommunikationsvermögen der Kinder auswirkt. Zeitgleich wird durch Rollenspielzeug die Fantasie angeregt und Kinder können im Rollenspiel erlebte Situationen verarbeiten. Dadurch erhalten sie als Eltern zugleich einen Einblick in die Gefühlswelt ihrer Kinder.

Mit Rollenspielzeug die Kommunikation anregen

29,23 € *

Teeservice Kinderküche

ab 3 Jahre

34,11 € *

Kinderküche kompakt

ab 3 Jahre

243,69 € *

Holzpferd

ab 3 Jahre

136,46 € *

Matschküche

ab 3 Jahre

34,11 € *

Pizza-Ofen Kinderküche

ab 3 Jahre

34,11 € *

Baukran mit Baustellenzubehör

ab 3 Jahre

48,73 € *

Werkbank Nordic kompakt

ab 3 Jahre

77,97 € *

Werkbank Nordic

ab 3 Jahre

34,11 € *

Werkzeugkoffer Nordic

ab 3 Jahre

63,35 € *

Container Terminal mit Zubehör

ab 3 Jahre

38,98 € *

Flughafen mit Zubehör

ab 3 Jahre

58,48 € *

Gartentrolley-Set

ab 3 Jahre

9,74 € *

Gartentasche kompakt

ab 3 Jahre

Wie das Spielen mit Puppen die Sprachentwicklung fördert

Egal ob für Jungs oder Mädchen – Puppen sind ein beliebtes Spielzeug für Kinder. Zudem fördern sie die Sprachentwicklung der Jüngsten. Sie können gemeinsam oder auch alleine mit ihren Puppen spielen. Selbst wenn Kinder alleine spielen, wird durch Rollenspielzeug die Fantasie angeregt und sie erfinden Geschichten die gleichermaßen die Sprachentwicklung fördern. Dabei kommt es schon mal vor, dass die Jüngsten eine enge Bindung zu ihren Puppen aufbauen. Sie erzählen ihnen Geschichten oder auch mal Geheimnisse, was das Kommunikationsvermögen positiv beeinflusst.

Gesellschaftsspiele fördern den sprachlichen Austausch

Unter den Spielwaren gibt es Spielzeug, die wie von alleine zur Kommunikation zwischen Eltern und Kindern beitragen. Bei Brettspielen ist das Spielen ohne ins Gespräch zu kommen kaum möglich – hier steht ganz besonders der sprachliche Austausch im Vordergrund. Zeitgleich lernen Kinder durch Brettspiele den Umgang mit verlorenen Spielen, was sich positiv auf die emotionale Entwicklung auswirkt. Kinder zwischen 2 und 3 Jahren können mit Klassikern wie Memo, Domino und Wackeltürmen die Spielpartie beginnen. Klassiker wie Ludo, Domino, Mikado oder Wikingerspiele sind aufgrund der komplexeren Regeln für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren geeignet, damit sie nicht überfordert werden.

Spieleklassiker unterstützen die Sprachentwicklung der Kinder

11,69 € *

Memo Vögel der Welt

ab 3 Jahre

14,61 € *

Raupe Nimmersatt Memo

ab 3 Jahre

29,23 € *

Raupe Nimmersatt Hör-Memo

ab 4 Jahre

9,74 € *

Memo-Spiel Verkehr

ab 3 Jahre

6,81 € *

Domino Safari

ab 3 Jahre

11,69 € *

Domino Vögel der Welt

ab 3 Jahre

34,11 € *

Domino XXL „Active“

ab 3 Jahre

14,61 € *

Raupe Nimmersatt Domino

ab 3 Jahre

48,73 € *

Wackelturm XXL „Active"

ab 4 Jahre

12,66 € *

Ludo Pastell

ab 4 Jahre

19,49 € *

Ludo "Space"

ab 4 Jahre

17,54 € *

Ludo Prinzessinnen

ab 4 Jahre

19,49 € *

Riesen Mikado "Active"

ab 4 Jahre

9,74 € *

Wikingerspiel Kubb Reisespiel

ab 5 Jahre

38,98 € *

Wikingerspiel Kubb "Active"

ab 5 Jahre

Kognitive Kompetenz

Wie können Kinder kognitive Fähigkeiten erlernen und welchen Stellenwert haben sie in der kindlichen Entwicklung?

Die Bedeutung kognitiver Fähigkeiten für Kinder

Auf kognitive Fähigkeiten greifen wir tagtäglich zurück – sie umfassen die geistige Wahrnehmung sowie Denkprozesse und sprechen alle Sinne gleichermaßen an. Dazu zählen Bereiche wie Wahrnehmung der Umwelt, Sprachverständnis, Informationsverarbeitung, Konzentrationsfähigkeit und Speicherung von Erlebtem. Kognition kann deshalb als Schnittstelle zwischen Umwelt und Gehirn eingeordnet werden. Dabei umfasst die kognitive Kompetenz eine Reihe von kognitiven Fähigkeiten wie beispielsweise Logisches Denken, Konzentrationsfähigkeit, Erinnerungsvermögen und Lernfähigkeit. All diese Kompetenzen müssen Babys und Kleinkinder erst noch lernen. Eltern können ihre Kinder im Lernprozess aktiv mit Spielwaren unterstützen.

Ursache- Wirkungs-Beziehungen mit Steck- und Stapelspielen erforschen

Da kognitive Fähigkeiten als Grundlage für menschliches Denken betrachtet werden, ist sie insbesondere für die Entwicklung von Babys und Kleinkindern essenziell. Nach der Geburt beginnen die Babys bei 0 – das Verständnis für Ursachen-Wirkungsbeziehungen ist nicht vorhanden. Beispielsweise lernen Neugeborene erst zwischen dem 3. und 6. Monat das Gegenstände bewegt werden können. Dadurch können Ursache-Wirkungs-Beziehungen weiter erforscht werden. Steck- und Stapelspiele laden die Jüngsten dazu ein logisches und abstraktes Denken zu trainieren. Je nach Schwierigkeitsgrad sind sie sowohl für Babys als auch Kleinkinder geeignet, um die kognitiven Fähigkeiten zu trainieren. Nebenbei werden das Sehvermögen und die feinmotorischen Fähigkeiten geschult.

Steck- und Stapelspiele fördern logisches und abstraktes Denken

16,56 € *

Steckspiel Pastell

ab 12 Monate

14,61 € *

Steckspiel mit Zahlen "Jungle"

ab 12 Monate

19,49 € *

Steckspiel Kunterbunt

ab 4 Jahre

48,73 € *

Holzbausteine Regenbogen XL

ab 12 Monate

29,23 € *

Holzbausteine Großer Regenbogen

ab 12 Monate

24,36 € *

Raupe Nimmersatt Stapelspiel

ab 24 Monate

9,74 € *

Stapelturm "Move it!"

ab 12 Monate

9,74 € *

Balancierwippe "Move it!"

ab 3 Jahre

9,74 € *

Stapelrakete "Space"

ab 12 Monate

12,66 € *

Bunte Stapelrakete

ab 12 Monate

Auf spielerische Art und Weise die Konzentration fördern

Kinder müssen zunächst noch lernen ihre Aufmerksamkeit im richtigen Augenblick dem Wesentlichen zu widmen. Erst zwischen 3 und 4 Jahren schaffen es Kinder sich länger zu konzentrieren. Hierbei liegt die Aufmerksamkeitsspanne bei etwa 20 Minuten. Sie müssen sich in Geduld üben und erst noch lernen sich zu konzentrieren. Spielzeuge welche Geduld und Konzentration erfordern, fördern die kognitive Entwicklung wie zum Beispiel durch Fädelspiele, Geschicklichkeits- und Balancierspiele.

Konzentration trainieren mit Fädelspielen, Geschicklichkeits- und Balancierspielen

19,49 € *

Fädelperlen Blumenwiese

ab 3 Jahre

19,49 € *

Fädelperlen in Holzbox

ab 3 Jahre

9,74 € *

Fädelspiel Pastell

ab 24 Monate

14,61 € *

Raupe Nimmersatt Fädelspiel

ab 3 Jahre

9,74 € *

Fädelkreativ

ab 3 Jahre

9,74 € *

Balancierfrosch

ab 3 Jahre

9,74 € *

Balancierwippe "Move it!"

ab 3 Jahre

19,49 € *

Raupe Nimmersatt Balancierspiel

ab 4 Jahre

Puzzle zur Förderung der kognitiven Fähigkeiten

Ob für Babys oder Kleinkinder – Puzzle unterstützen Kinder beim Erkennen, Benennen und Zuordnen. Gleichzeitig wird die Konzentration gefördert indem sie durch ausprobieren und überlegen das Puzzleteil an die richtige Stelle platzieren. Geduld und Durchhaltevermögen ist gefragt, um das Puzzle fertig zu stellen. Nebenbei kann durch Schichtenpuzzle Wissen vermittelt werden wie zum Beispiel die Entwicklung eines Frosches oder der Verlauf einer Schwangerschaft.

Soziale Entwicklung

Wie können Kinder soziale Kompetenzen erwerben und den sozialen Umgang lernen?

Interesse von Babys und Kleinkindern an sozialen Beziehungen

Schon als Baby ist das Interesse an Mitmenschen groß. Letzteres liegt in der Natur des menschlichen Wesens. Sie mögen menschliche Stimmen und können ihrem Gegenüber durch Mimik und Gestik sowohl ihr Interesse als auch Desinteresse symbolisieren. Können Neugeborene ihre Umwelt allmählich besser sehen, beginnen sie etwa im Alter von 6. Monaten ihrem Gegenüber ein Lächeln zu schenken. Ganz natürlich ist es, dass einige Babys Fremden gegenüber zurückhaltender sind als wiederrum andere. Eltern müssen sich bezüglich des Fremdelns hingegen keine Sorgen machen. Es gehört ebenfalls dazu, dass Kinder unter 3 Jahren eher für sich spielen und erst im Anschluss ein Interesse am gemeinsamen Spielen entwickeln.

Wie Kleinkinder Regeln im sozialen Miteinander lernen

Regeln während der sozialen Interaktion zwischen zwei oder mehr Personen müssen Kinder erst noch lernen. Sie müssen ihre Rolle in der Gruppe erst noch finden und den Umgang mit anderen Kindern üben. Das bedeutet zu lernen Kompromisse einzugehen, oder die eigenen Wünsche im Interesse der Gruppe zurückzuschrauben. Gleichzeitig stehen Kinder vor der Herausforderung Emotionen wie Wut, Trauer und Trotz wahrzunehmen und einzuordnen. Grundlage hierfür ist das emotionale Lernen durch Erfahrungen im Alltag. Dabei spielen neben Worten sowohl Mimik, Gestik, Stimmlage und Körperhaltung eine Rolle. Wo Menschen sich begegnen findet tagtäglich emotionales Lernen statt. Warum ist mein Kindergartenfreund zum Beispiel wütend wenn ich ihm sein Spielzeug wegnehme? Es besteht Gefahr der Eskalation durch Schubsen und Hauen. Letzteres ist hingegen die Bestätigung, dass Kinder die Konsequenzen ihres Handelns noch nicht absehen können. Die Fähigkeit sich in die Gefühlslage seiner Mitmenschen zu versetzen fehlt und sie müssen Lernen Grenzen zu akzeptieren. Erst Schritt für Schritt lernen Kinder Eigenschaften wie Verständnis, Mitgefühl, Trost, Vertrauen und Zuverlässigkeit. Sie zählen zur emotionalen Kompetenz und bilden die Grundlage für die soziale Entwicklung, um Beziehungen eingehen zu können.

Mit Rollenspielzeug die soziale und emotionale Entwicklung fördern

Durch Rollenspielzeug und das Nachahmen von erlebten Situationen kann die emotionale und soziale Entwicklung gefördert werden. Auf spielerische Art und Weise ist es Eltern und Kindern möglich Alltagssituationen zu simulieren. Dabei können Kinder ihre Erfahrungen verarbeiten und Eltern haben die Möglichkeit in einer angenehmen Atmosphäre mehr über die Gefühlslage zu erfahren. Allein das Beschreiben der Gefühlslage fördert die emotionale Kompetenz der Kinder. Sie setzen sich mit ihren Gefühlen auseinander und lernen sie in Worte auszudrücken. Ebenso wird die soziale Entwicklung gefördert indem Kinder lernen sich beim Rollenspiel in die Sichtweise von Friseuren, Polizisten oder Ladeninhabern zu versetzen und einen anderen Blickwinkel einzunehmen. Dadurch wird der Grundstein zur Entwicklung einer starken Persönlichkeit gelegt.

Rollenspielzeug fördert die soziale und emotionale Entwicklung

29,23 € *

Teeservice Kinderküche

ab 3 Jahre

34,11 € *

Kinderküche kompakt

ab 3 Jahre

243,69 € *

Holzpferd

ab 3 Jahre

136,46 € *

Matschküche

ab 3 Jahre

34,11 € *

Pizza-Ofen Kinderküche

ab 3 Jahre

48,73 € *

Werkbank Nordic kompakt

ab 3 Jahre

77,97 € *

Werkbank Nordic

ab 3 Jahre

34,11 € *

Werkzeugkoffer Nordic

ab 3 Jahre

58,48 € *

Gartentrolley-Set

ab 3 Jahre

9,74 € *

Gartentasche kompakt

ab 3 Jahre

Spielwelten fördern die soziale Entwicklung

Spielwelten lassen Kinder in eine andere Welt abtauchen – sie regen nicht nur die Fantasie der Kinder an, sondern bringen Kinder dazu sich in die Rolle der Mitmenschen zu versetzen und deren Blickwinkel einzunehmen. Der Grundstein des sozialen Umgangs wird damit schon im Kindesalter gelegt. Eigenschaften wie Verständnis und Mitgefühl sind für viele Bereiche des täglichen Lebens sehr wichtig – sie bilden die Basis für ein soziales Miteinander, sozialer Verantwortung und stabilen Beziehungen.

Mit Spielwelten Charaktereigenschaften wie Verständnis und Mitgefühl lernen

19,49 € *

Bauernhof-Spielset im Koffer

ab 3 Jahre

19,49 € *

Einhorn-Spielset im Koffer

ab 3 Jahre

14,61 € *

Spielkoffer Polizeiwache

ab 3 Jahre

14,61 € *

Spielkoffer Bauernhof

ab 3 Jahre

38,98 € *

Flughafen mit Zubehör

ab 3 Jahre

63,35 € *

Container Terminal mit Zubehör

ab 3 Jahre

24,36 € *

Hasenschule Spielset

ab 24 Monate

68,23 € *

Güterbahnhof mit Zubehör

ab 3 Jahre

small foot Blog

Tipps und Neuigkeiten! Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem small foot Family-Blog.

Zum Blog!

Altersratgeber

Was spielt mein Kind wann? Spielerisch Neues lernen mit altersgerechtem Spielzeug.

zum Altersratgeber

small foot Spielzeug

Die ganze Vielfalt der small foot Holzspielzeuge jetzt im Onlineshop entdecken!

Jetzt bestellen!