Hörvermögen

Ab wann können Babys hören und wie kann das Hörvermögen von Kindern geschult werden?

Mamas Herzschlag: ein Geräusch das Babys schon im Mutterleib hören

Neben Mamas Herztönen können Babys bereits erste Stimmen und Klänge vor ihrer Geburt wahrnehmen. Nach der Geburt entwickelt sich das Hörvermögen der Neugeborenen erst im Laufe der Zeit. Säuglinge verstehen zwar noch keine Wortlaute, aber allein vertraute Stimmen von Mama und Papa erzeugen ein Gefühl von Geborgenheit und trainieren gleichzeitig das Gehör.

Spielzeuge mit Geräuschfunktion fördern die akustische Wahrnehmung

Ertönen die Geräusche von Spieluhren ist das Land der Träume nicht weit entfernt. Sie lauschen den Geräuschen, wodurch das Hörvermögen der Babys trainiert wird. Gleichzeitig haben die sanften Klänge und Melodien eine beruhigende Wirkung. Darüber hinaus fördern Spielwaren wie Rasseln oder Stoffspielzeug mit Geräuschfunktion das Entdecken von Geräuschen. Sie beginnen selbstständig durch drücken, schütteln, knistern oder rascheln Töne zu erzeugen und schulen dadurch ihre akustische Wahrnehmung. Insgesamt ist die Neugier der Neugeborenen für Töne und Geräusche riesig.

Mit Spieluhren, Rasseln und Stoffspielzeug das Hörvermögen trainieren

17,54 € *

Spieluhr Froschteich

ab 3 Jahre

17,54 € *

Spieluhr Ententanz

ab 3 Jahre

16,56 € *

Spieluhr "Jungle"

ab 3 Jahre

17,54 € *

Spieluhr "Space"

ab 3 Jahre

7,79 € *

Babyrassel „Lotta“

ab 0 Monate

7,79 € *

Kugelspaß-Rassel „Lotta“

ab 0 Monate

8,76 € *

Raupe Nimmersatt Plüsch-Rassel

ab 0 Monate

14,61 € *

Stoffspielzeug Steck-Maus

ab 0 Monate

9,74 € *

Babyspielzeug Stoff-Krokodil

ab 0 Monate

9,74 € *

Babyball Katze

ab 0 Monate

11,69 € *

Stoffgreifling zum Rollen

ab 0 Monate

Durch Vorlesen das Hörvermögen von Babys und Kleinkindern fördern

Egal in welchem Alter die Kinder sind, das Vorlesen von Geschichten fördert die kindliche Entwicklung in vielerlei Hinsicht. Neben Sprachentwicklung und Sehvermögen wird insbesondere das Hörvermögen geschult. Babys lauschen Neugierig den Stimmen ihrer Eltern und Kleinkinder bringen die Bilder in Verbindung mit Wörtern, wodurch gleichzeitig die Sprache gefördert wird. Zeitgleich lernen Kleinkinder zuzuhören und konzentrieren sich auf die Geschichte, was sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit auswirkt. 

Mit Holzbüchern Geschichten erzählen und das Hörvermögen ihres Kindes fördern

Musikinstrumente – Spaß und Training für die akustische Wahrnehmung

Kinder lieben Musik – unabhängig vom Alter begeistern sie sich für Melodien und Klänge. Sind die Kinder größer und wollen selbst ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen, eignen sich Musikinstrumente aus Holz um selbst mit Musik zu experimentieren und Klänge zu erforschen. Neben dem Hörvermögen wird dadurch das Rhythmusgefühl der Kinder gefördert. Ob allein oder in der Gruppe – Musizieren mit Klangspielzeug fördert die akustische Wahrnehmung und bringt gleichzeitig viel Freude. Beim gemeinsamen Musizieren wird zugleich die soziale Kompetenz gefördert.

Mit Trommeln, Gitarre, Klangstäben & Co. das Hörvermögen trainieren

16,56 € *

Kindertrommel "Sound"

ab 3 Jahre

24,36 € *

Gitarre "Sound"

ab 3 Jahre

48,73 € *

Musik-Set "Sound"

ab 3 Jahre

9,74 € *

Schellenkranz "Sound"

ab 3 Jahre

38,98 € *

Musiktisch "Sound"

ab 3 Jahre

9,74 € *

Flöte "Sound"

ab 3 Jahre

77,97 € *

Klavier "Sound"

ab 3 Jahre

11,69 € *

Xylophon "Sound"

ab 18 Monate

29,23 € *

Musikdreieck "Sound"

ab 18 Monate

3,89 € *

Klangstäbe „Sound“

ab 3 Jahre