Serie „Little Button“

Wenn es um das Lieblingsspielzeug von Mädchen geht, stehen Puppen ganz oben auf der Wunschliste - aber erst mit passenden Puppenmöbeln und Zubehör wird das Rollenspiel perfekt! Und auch optisch unter Designgesichtspunkten sollen die Möbel punkten - Hingucker im Kinderzimmer und Wohnbereich sind gefragt wie nie. Die Serie „Little Button“ liegt mit ihrer skandinavisch-geradlinigen Form und der zurückhaltenden Gestaltung perfekt im Trend!

Schlafenlegen, wiegen, füttern und anziehen wie die Großen!

Das neue small foot Puppenmöbelsortiment „Little Button“ umfasst PuppenhochbettPuppenschrank und Puppenwiege. Durch ihr außergewöhnlich schönes und dennoch schlichtes Design im Skandi-Look, vielseitige Funktionalität und hochwertige Verarbeitung bleiben bei kleinen Puppeneltern keine Wünsche offen. Stabil konstruiert, hochwertig verarbeitet, mit abgerundeten Kanten und sichtbaren Vollholzelementen bieten die Puppenmöbel Puppen und Plüschtieren bis 46 cm Größe eine stilvolle Spielergänzung fürs Kinderzimmer.

Produktmerkmale

  • moderne, geradlinige Formsprache
  • skandinavisches Design, reduzierte Gestaltung und zurückhaltende Farbgebung
  • wiederkehrende Grafik auf Textilbestandteilen unterstreicht Serien-Charakter und unterstützt Cross-Selling
  • hochwertige Verarbeitung und stabile Konstruktion
  • sichtbare Vollholzelemente und abgerundete Kanten für angenehme Haptik
  • für Puppen und Plüschtiere bis 46 cm Größe

Puppenhochbett "Little Button"

  • als Einzelbetten oder übereinandergestapelt als Hochbett verwendbar
  • mit Bettkastenfächern zum Verstauen von Puppenzubehör
  • genderneutrale Wendebettwäsche übergroßen Bettdecken

48,73 € *

Puppenhochbett "Little Button"

ab 3 Jahre

Puppenschrank "Little Button"

  • leichtgängige Flügeltüren
  • mit Kleiderstange, Einlegeboden und Schubfach
  • inkl. multifunktionalen Kleiderbügeln mit Gummiband – besonders geeignet zum Verstauen von Kleinteilen wie Schuhen oder Tüchern

58,48 € *

Puppenschrank "Little Button"

ab 3 Jahre

Puppenwiege "Little Button"

  • als Schaukelwiege und Liegestuhl verwendbar
  • mit Baldachin und Mobile
  • Kufen und Baldachin abnehmbar
  • genderneutrale Wendebettwäsche, übergroße Bettdecke

48,73 € *

Puppenwiege "Little Button"

ab 3 Jahre

Puppenspielen fördert die Entwicklung

Puppen – aber auch Stofftiere - werden von Kindern heiß und innig geliebt, nicht selten liebevoll umsorgt, gefüttert, gewickelt und wenn nötig auch getröstet. Das Spielen mit Puppen existiert schon seit Jahrhunderten und ist aus pädagogischer Sicht wertvoll und wichtig für die Entwicklung von Kindern.

Puppen und Kuscheltiere für die persönliche Entwicklung

Bereits kleine Kinder begreifen, dass Mama und Papa nicht pausenlos um sie herum sein können. Dieser Ablösungsprozess kann für Kinder schwierig sein, ist aber ein wichtiger Schritt für die Persönlichkeitsentwicklung. Genau an dieser Stelle kommen Kuscheltiere und Puppen ins Spiel, denn sie trösten die Kleinen, wenn Mama und Papa mal nicht greifbar sein. Nicht selten bauen Kinder eine enge und über Jahre andauernde Beziehung zu ihrer Puppe oder ihrem Stofftier auf und suchen beim Kuscheln mit dem vertrauten Objekt Trost, Wärme und Geborgenheit.

Wichtiges Rollenspiel

Hinzu kommt, dass Kinder im Spiel mit Puppen wichtige soziale Kompetenzen erlernen. Indem Kinder Vater-Mutter-Kind – oder auch andere Familienkonstellationen - spielen, stellen sie im Rollenspiel Erlebnisse aus ihrem Alltag nach. Im Rollenspiel übernehmen Kinder die Position des Elternteils, während die Puppe das eigene Ich darstellt. Die Kleinen lernen, sich in fürsorgende Person hineinzuversetzen, üben Empathie, soziales Miteinander und lernen Gefühle und Erlebnisse zu verarbeiten. Gleichzeitig üben die Kinder, Verantwortung zu übernehmen und liebevoll zu handeln. Das ist vor allem dann besonders hilfreich, wenn ein kleines Geschwisterkind unterwegs oder bereits angekommen ist. Nicht zuletzt werden im Puppenspiel motorische Fähigkeiten geschult - beim An- und Ausziehen, Wickeln, Füttern oder Herumschieben und Tragen – geradezu perfekt für die Entwicklung von Fein- und Grobmotorik! Und Jungs? Kleine Männer spielen häufiger mit Teddy und Plüschtier – sie sind dabei nicht weniger wichtige Seelenfreunde!

Mehr über die Autorin

Lisa, Produktdesignerin

bei small foot Seit 2017
Warum arbeitest du gerne für small foot?
Weil ich es toll finde, meine ganze Phantasie mit Kindern teilen zu dürfen.
Was schätzt du an small foot Spielzeug besonders?
Ich betrachte Holz als den charmantesten Rohstoff, um daraus Kinderspielzeug herzustellen. Deshalb finde ich es toll, dass wir bei small foot schon in der Entwicklung darauf achten, Formen zu finden, um Verschnitt und Abfall zu vermeiden. Wir alle schätzen Holz und achten darauf, es nicht zu verschwenden!
Was ist dein Lieblings small foot Spielzeug?
Der Werkzeugkoffer Nordic 11505 mit seiner Bohrmaschine, an der ich einfach alles toll finde! Selbst die Bits sind zum Auswechseln! Der Werkzeugkoffer reiht sich in eine tolle Serie ein, die modern und reduziert in der Gestaltung ist und für Jungs wie Mädchen super funktioniert.