Sehvermögen

Ab wann können Babys sehen und wie kann das Sehvermögen gefördert werden?

Ab wann können Babys sehen und was fördert ihre visuelle Wahrnehmung?

Eine Frage, die sich viele Eltern stellen! Zu Beginn sehen Neugeborene nur verschwommen und sehr undeutlich. Das Sehvermögen liegt bei etwa 20%. Erst zwischen dem 2. und 3. Monat können Babys allmählich Farbunterschiede wahrnehmen. Insbesondere leuchtende und kräftige Farben können Babys deutlicher erkennen, weshalb Spielzeug in bunten Farben sie magisch anzieht. Aus diesem Grund sind Mobiles in bunten Farben mit sich bewegenden Figuren und dreidimensionalen Elementen der Klassiker zur Förderung der visuellen Wahrnehmung. Sie sind beliebte Geschenke zur Geburt und gleichzeitig ein schöner Hingucker im Kinderzimmer - entweder über dem Babybett oder der Wickelkommode. Erst zwischen dem 6. und 8. Monat ist die Sehkraft von Babys soweit entwickelt, dass die Umwelt ähnlich wie von einem Erwachsenen wahrgenommen werden kann.

Wie durch Blättern in Bilderbüchern der Sehnerv gefördert wird

Etwa kurz vor ihrem 1. Geburtstag sind Babys in der Lage, dickere Seiten eines Buches selbstständig umzublättern. Bücher üben eine besondere Faszination auf kleine Kinder aus - und endlich ist es Zeit, sie mit allen Sinnen selbständig zu entdecken. Holzbücher eignen sich dazu ideal! Besonders robust und gut zu greifen, ziehen Holzbücher mit ihren kräftigen Farben und einfachen Abbildungen die Aufmerksamkeit der Kleinsten auf sich, trainieren Feinmotorik und visuelle Wahrnehmung und fördern gleichzeitig die Entwicklung des Sehnervs.

Holzbücher zur Förderung des Sehvermögens